Schraubkranz

Der Schraubkranz ist eine Form des Zahnkranzpakets, in der der Freilauf integriert ist. Er wird an der Nabe durch Anschrauben befestigt. Dabei beinhaltet das Zahnkranzpaket unterschiedlich viele Ritzel. In der Regel sind dies 6 fach, 7 fach, 8 fach und 9 fach Schraubkränze. Dort wiederum variiert die Anzahl der Zähne an den einzelnen Ritzeln. Gängige Angaben sehen aus wie eine Subtraktion mit negativem Endergebnis, beispielsweise 13-32 oder 14-28. Die erste Zahl gibt die Anzahl der Zähne auf dem kleinsten Ritzel an und die zweite Zahl die des größten Zahnrades. Im Übrigen ist es häufig zu sehen, dass der Schraubkranz im kompletten Paket mit dem Hinterrad angeboten wird.

pro Seite

pro Seite