Kassette

Die Steckkassette ist eine Form des Zahnkranzpakets, bei der der Freilauf auf der Nabe befestigt ist . Die Kassette wird nur noch auf diesen aufgesteckt. Sie ist damit das Pendant zum Schraubkranz. Seit der Jahrtausendwende hat Shimano mit seinen Kassetten einen Standard geschaffen, der den Schraubkranz nach und nach verdrängt hat. Denn auch die Kassette beinhaltet mehrere Ritzel, um damit in jedem Terrain leicht hin und her schalten zu können. Deshalb findet sich auch hier die Bezeichnung entsprechend der Anzahl der Ritzel:, 7 fach, 8 fach, 9 fach , 10 fach - ja sogar bis zu 13 GängenMeist sind die Kassetten vernickelt, um sie gegen die alltäglichen Witterungsverhältnisse zu schützen. 

pro Seite

pro Seite