Schalthebel

Die frühen Gangschaltungen waren nun wirklich nicht besonders gut zu bedienen. Sie waren irgendwo am Rahmen befestigt und ihre Bedienung erforderte schon fast artistische Fähigkeiten. Doch zum Glück sind diese Zeiten vorbei. Dank der heutigen Schalthebel bist du mit dem Fahrrad sicher im Straßenverkehr unterwegs. Denn du benötigst nur noch Daumen und Zeigefinger um die Gänge rauf- oder runter zu schalten. Somit können die Hände während der Fahrt am Lenker bleiben. Durch ihre ergonomische Form sind sie einfach zu betätigen. Dennoch solltest du die Schalthebel – genau wie den Rest der Fahrradschaltung – regelmäßig warten und im Zweifelsfall austauschen. Nur so lässt sich die Verkehrssicherheit deines Fahrrads bewahren.

pro Seite

pro Seite