Speichen

Sie sind oft etwas unscheinbar und beim Radputzen fordern sie wohl die meiste Zeit. Dennoch sind die Speichen ein unverzichtbarer Mittler zwischen Nabe und Felge im Radaufbau. Ohne sie würde das Laufrad seine Stabilität verlieren. Darum ist es besonders riskant, wenn eine Speiche kaputt ist und gewechselt werden muss. Dazu ist neben dem entsprechenden Know-How und etwas Fingerspitzengefühl auch das passende Equipment nötig. Doch welcher normale Radfahrer hat schon einen Speichenschlüssel, Speichenspanner oder auch Nippelspanner? Weniger handwerklich begabte Radler werden sich darauf beschränken, die „Katzenaugen“ genannten Reflektoren in die Speichen zu klicken. Wer sich dagegen einmal am Wechsel der Fahrradspeichen probieren will, findet hier alles, was dazu nötig ist.

pro Seite

pro Seite